vereinigt
Adjektiv:

Worttrennung:
ver·ei·nigt, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈʔaɪ̯nɪçt], [fɛɐ̯ˈʔaɪ̯nɪkt]
Bedeutungen:
[1] in eine enge Verbindung gebracht, zusammengeschlossen
Beispiele:
[1] Die verfeindeten Stämme sind nun vereinigt.
[1] Nach langer Trennung sind Frauchen und Bella wieder vereinigt.
[1] „Wladislaw Stockbein, Herzog von Gnesen und Kalisch war 1229 ohne Nachkommen gestorben, daher sein Land an Wladislaw den Speier von Posen fiel, und Groß Polen nun wieder vereinigt war.“
Übersetzungen: Partizip II: Worttrennung:
ver·ei·nigt
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈʔaɪ̯nɪçt], [fɛɐ̯ˈʔaɪ̯nɪkt]
Grammatische Merkmale: Konjugierte Form: Worttrennung:
ver·ei·nigt
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈʔaɪ̯nɪçt], [fɛɐ̯ˈʔaɪ̯nɪkt]
Grammatische Merkmale:
  • 3. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs vereinigen
  • 2. Person Plural Indikativ Präsens Aktiv des Verbs vereinigen
  • 2. Person Plural Imperativ Präsens Aktiv des Verbs vereinigen



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch