vereinnahmen
Verb:

Worttrennung:
ver·ein·nah·men, Präteritum: ver·ein·nahm·te, Partizip II: ver·ein·nahmt
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈaɪ̯nˌnaːmən]
Bedeutungen:
[1] papierdeutsch: Geld einnehmen
[2] (jemanden) völlig beanspruchen, beschäftigen
Beispiele:
[1] Heute lief das Geschäft, wir haben viel vereinnahmt.
[2] Ich kam gar nicht zu Wort, er hat mich völlig vereinnahmt.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch