verfassen
Verb:

Worttrennung:
ver·fas·sen, Präteritum: ver·fass·te, Partizip II: ver·fasst
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈfasn̩]
Bedeutungen:
[1] transitiv: (einen Text) erstellen und schriftlich niederlegen
Herkunft:
Derivation (Ableitung) des Verbs fassen mit dem Präfix ver-
Synonyme:
[1] abfassen, schreiben
Beispiele:
[1] Wer hat dieses Pamphlet verfasst?
[1] „Bereits im vorigen Herbst hatte Nordrhein-Westfalen eine Bundesratsinitiative verfasst.
[1] „Die meisten Artikel [Anmerkung: in der Wikipedia] über Afrika oder die arabische Welt wurden von Europäern verfasst.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.012
Deutsch Wörterbuch