verfehlen
Verb:

Worttrennung:
ver·feh·len, Präteritum: ver·fehl·te, Partizip II: ver·fehlt
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈfeːlən]
Bedeutungen:
[1] ein Ziel nicht treffen, nicht erreichen
Gegenwörter:
[1] erreichen, treffen
Beispiele:
[1] Ich verfehlte das Ziel um Haaresbreite.
[1] Wenn Sie diesem Weg folgen, können Sie den Festplatz nicht verfehlen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch