vergänglich
Adjektiv:

Worttrennung:
ver·gäng·lich, Komparativ: ver·gäng·li·cher, Superlativ: am ver·gäng·lichs·ten
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈɡɛŋlɪç]
Bedeutungen:
[1] nicht dauerhaft, nicht für immer
Gegenwörter:
[1] immerwährend, ewigwährend
Beispiele:
[1] Aller Ruhm ist vergänglich.
[1] „Wer hortet, was vergänglich ist // gräbt seine Seel in Dreck und Mist.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.031
Deutsch Wörterbuch