verhuscht
Adjektiv:

Worttrennung:
ver·huscht, Komparativ: ver·husch·ter, Superlativ: am ver·husch·tes·ten
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈhʊʃt]
Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich: ohne rechtes Selbstvertrauen und Entschlusskraft
Gegenwörter:
[1] freimütig, freizügig, furchtlos, keck, kess, kühn, offen, offenherzig, umtriebig, unerschrocken, unternehmungslustig, unverzagt, verwegen, wagemutig, waghalsig
Beispiele:
[1] „Was bisher war: Eine Familie, der sie durch Scheidung zu entkommen glaubte, aber nicht entkommen ist; ein pedantischer Mann, der als Ehemann und als Anstaltsgeistlicher seine Position frühzeitig und kampflos aufgab; ein halberwachsener, paradenthosebedrohter Sohn, der sich mit Beat-Platten und exotischen Vögeln von der Außenwelt abkapselt; eine verhuschte Schwiegermutter und eine debile Schwägerin.“
[1] „Der muss doch den Schreck seines Lebens gekriegt haben, als ein Schwein ihm die Nase abgebissen hat. Seitdem soll er ja auch ziemlich verhuscht sein.“
[1] „Du musst sie herausholen aus diesem dreimal verfluchten Dorf, es ist niemand mehr da, der das erledigen könnte außer dir, oder willst du, dass aus ihr eine von diesen verhuschten Mägden wird, die sich kaum trauen den Kopf zu heben und nur dazu da sind, für den feinen Herrn zu putzen und zu kochen?“
[1] „Die milde Gabe von Auntie Dawn, einer ehemaligen Schneiderin, deren verhuschte Gestalt alsbald auf Kniehöhe an mir vorüberspazierte.“
[1] „Jetzt packt er seine Mutter, dieses graue, verhuschte Flittchen, und rüttelt und schüttelt sie, sein Mund ist weit aufgerissen, er brüllt, ich hoffe, mit den unflätigsten Worten, auf diese Ehebrecherin ein.“
[1] „Live verwandelt Delay noch den verhuschtesten Gitarrenfreund in einen beckenkreisenden Funk-Adepten.“
[1] „Und nun lässt er in höchster Panik die Kupferdrahttasche stehen, rennt los und ist für den Rest des Tages noch verhuschter als sonst.“
[1] „Merkels phänomenaler Aufstieg von Kohls leicht verhuschtem Mädchen zur, laut Time, ‚mächtigsten Frau der Welt‘, ist im Kern auf ein singuläres Ereignis zurückzuführen: Als Einzige in der CDU-Spitze war sie Manns genug, in der Parteispendenaffäre gegen Kohl aufzubegehren.“
[1] „Man hat ihn mit Connor Oberst von Bright Eyes verglichen, mit Robert Smith von The Cure, doch sein seufzendes, verhuschtes Timbre ist anders.“
[1] „Er, ein etwas verhuschter, verträumter Mann, konnte seinen Visionen nachhängen, während die energische Frau Rechnungen schrieb und Ausstellungen organisierte.“
[1] „Und wenn sie dann einen aus Mangel an Beweisen freigesprochenen Sexualstraftäter, von dessen Schuld sie überzeugt ist, zu beschatten anfängt, sieht das gar nicht nach verhuschter Schreibkraft aus.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch