verjüngen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
ver·jün·gen, Präteritum: ver·jüng·te, Partizip II: ver·jüngt
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈjʏŋən]
Bedeutungen:
[1] schmaler, dünner, enger werden; konisch zulaufen
[2] den Altersdurchschnitt einer Menschengruppe, eines Tier- oder Pflanzenbestandes durch Einbringung junger Individuen senken
[3] etwas jünger erscheinen lassen, als es tatsächlich ist
Gegenwörter:
[1] erweitern
[2] vergreisen
[3] altern
Beispiele:
[1] Das Rohr verjüngt sich nach unten.
[2] Ein Dauerwald verjüngt sich permanent, währen ein Altersklassenwald nur gleichaltrige Bäume enthält.
[2] Das Parlament muss dringend verjüngt werden, wenn es weiterhin einen Querschnitt der Gesellschaft darstellen soll.
[3] Durch diese Hautcreme verjüngt sich ihre Haut um mindestens 10 Jahre.
[3] Die neue Liebe verjüngt ihn um Jahre, er führt sich manchmal auf wie ein Teenager.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch