verkäuflich
Adjektiv:

Worttrennung:
ver·käuf·lich, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈkɔɪ̯flɪç]
Bedeutungen:
[1] vorgesehen, gegen Bezahlung abgegeben werden zu können
Gegenwörter:
[1] unverkäuflich
Beispiele:
[1] „Während der Handel mit Elefanten-Elfenbein aus Artenschutzgründen strikt untersagt ist, ist das Elfenbein der ausgestorbenen Mammuts frei verkäuflich, weswegen Elefanten-Elfenbein häufig als Mammut-Elfenbein deklariert wird.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch