verkörpern
Verb:

Flexion

Worttrennung:
ver·kör·pern, Präteritum: ver·kör·per·te, Partizip II: ver·kör·pert
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈkœʁpɐn]
Bedeutungen:
[1] eine Rolle in einem Werk der darstellenden Kunst spielen
[2] als Person zum Ausdruck bringen
[3] in (einem Teil) einer Person zum Ausdruck gebracht werden
Beispiele:
[1, 2] „Er verkörpert, ebenso wie Kollege Christoph Waltz, eine bestimmten Typus Mann - Kerle, die ihre raue Seite nach außen kehren.“
[3] „Roger Fouts zufolge war die Sprache also ursprünglich in der Gestik verkörpert und entwickelte sich aus ihr zusammen mit dem menschlichen Bewusstsein.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.806
Deutsch Wörterbuch