verlässlich
Adjektiv:

Worttrennung:
ver·läss·lich, Komparativ: ver·läss·li·cher, Superlativ: am ver·läss·lichs·ten
Aussprache:
IPA [ˌfɛɐ̯ˈlɛslɪç]
Bedeutungen:
[1] so, dass man sich darauf verlassen kann
Herkunft:
Ableitung zum Stamm des Verbs verlassen mit dem Suffix (Derivatem) -lich
Beispiele:
[1] Ein Hund ist ein verlässlicher Jagdpartner.
[1] Agathes Informationen aus dem Rotlichtmilieu sind immer sehr verlässlich.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.022
Deutsch Wörterbuch