verlottern
Verb, Hilfsverb sein:

Worttrennung:
ver·lot·tern, Präteritum: ver·lot·ter·te, Partizip II: ver·lot·tert
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈlɔtɐn]
Bedeutungen:
[1] durch Verwahrlosung in einen schlechten Zustand kommen
Synonyme:
[1] verkommen, verwahrlosen
Beispiele:
[1] Wie kann man seine Sachen nur derart verlottern lassen?
Verb, Hilfsverb haben:

Worttrennung:
ver·lot·tern, Präteritum: ver·lot·ter·te, Partizip II: ver·lot·tert
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈlɔtɐn]
Bedeutungen:
[1] etwas verprassen
Beispiele:
[1] Er hat das Erbe in kürzester Zeit verlottert.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch