Vermehrung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ver·meh·rung, Plural: Ver·meh·run·gen
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈmeːʁʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Wachstum, die Erzeugung von Identischem aus Vorhandenem
[2] Biologie: Fortpflanzung der Lebewesen
Herkunft:
Substantiv zu vermehren
Synonyme:
[1] Mehrung, Steigerung, Vervielfältigung
[2] Klonen, Nachwuchszeugung, Reproduktion
Gegenwörter:
[1] Abnahme, Reduktion, Verminderung
[1] Tod, Aussterben
Beispiele:
[1] Die Vermehrung des Eigenkapitals ist oberstes Gebot.
[1] Leider hat die Entscheidung des Gerichts zu einer Vermehrung des Leides bei den Betroffenen geführt.
[2] In der Biologie unterscheidet man zwischen ungeschlechtlicher Vermehrung und geschlechtlicher Fortpflanzung.
[2] Die vegetative und generative Vermehrung von Pflanzen, ist das Ziel vieler Gärtner.
[2] Die Vermehrung von Kaninchen ist sehr einfach.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.031
Deutsch Wörterbuch