verordnen
Verb:

Worttrennung:
ver·ord·nen, Präteritum: ver·ord·ne·te, Partizip II: ver·ord·net
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈʔɔʁdnən]
Bedeutungen:
[1] ein Medikament oder eine Behandlung verschreiben
[2] etwas festlegen
Synonyme:
[1] verschreiben, anordnen
[2] anordnen
Beispiele:
[1] Der Arzt verordnete dem Patienten Ruhe zu bewahren.
[2] Der Kaiser verordnete, dass mehr Geld für das Militär ausgegeben werden sollte.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch