verschaukeln
Verb:

Worttrennung:
ver·schau·keln, Präteritum: ver·schau·kel·te, Partizip II: ver·schau·kelt
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈʃaʊ̯kl̩n]
Bedeutungen:
[1] jemanden veräppeln, auf den Arm nehmen, jemanden anflunkern, nicht die Wahrheit erzählen
Herkunft:
Derivation des Verbs schaukeln mit dem Präfix ver-
Beispiele:
[1] Du willst mich wohl verschaukeln!
[1] Ich fühle mich (von dir) verschaukelt.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch