verschlossen
Adjektiv:

Worttrennung:
ver·schlos·sen, Komparativ: ver·schlos·se·ner, ver·schloss·ner, Superlativ: am ver·schlos·sens·ten
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈʃlɔsn̩]
Bedeutungen:
[1] ohne Steigerung: mit einem Schloss verriegelt
[2] unzugänglich, in sich gekehrt, schweigsam, wortkarg
Beispiele:
[1] Die Tür ist verschlossen.
[2] Er ist eine verschlossene Natur.
[2] Sie ist noch verschlossener als Siziliens Mafia: Forscher haben die Umsätze der süditalienischen 'Ndrangheta berechnet – 53 Milliarden Euro allein 2013.
Übersetzungen: Konjugierte Form: Worttrennung:
ver·schlos·sen
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈʃlɔsn̩]
Grammatische Merkmale:
  • 1. Person Plural Indikativ Präteritum Aktiv des Verbs verschließen
  • 3. Person Plural Indikativ Präteritum Aktiv des Verbs verschließen
Partizip II: Worttrennung:
ver·schlos·sen
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈʃlɔsn̩]
Grammatische Merkmale:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch