verschwimmen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
ver·schwim·men, Präteritum: ver·schwamm, Partizip II: ver·schwom·men
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈʃvɪmən]
Bedeutungen:
[1] (in der Wahrnehmung) undeutlich oder unklar werden
[2] Abgrenzungen verlieren
[3] übertragen: die Klarheit des Ausdrucks oder der (Begriffs-)Bedeutung verlieren
Herkunft:
Ableitung von schwimmen mit dem Präfix ver-
Beispiele:
[1] Der Horizont verschwamm im Nebel.
[2] Die Grenzen des Fürstentums waren etwas verschwommen.
[3] Das ist ein verschwommener Begriff, eine verschwommene Ausdrucksweise.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.108
Deutsch Wörterbuch