vielgestaltig
Adjektiv:

Worttrennung:
viel·ge·stal·tig, Komparativ: viel·ge·stal·ti·ger, Superlativ: viel·ge·stal·tigs·ten
Aussprache:
IPA [ˈfiːlɡəˌʃtaltɪç], [ˈfiːlɡəˌʃtaltɪk]
Bedeutungen:
[1] von vielerlei, mehrerlei Gestalt, viele Formen annehmend oder angenommen habend
Herkunft:
Zusammenbildung aus der Wortgruppe „viele Gestalten“ mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ig
Synonyme:
[1] verschiedenartig, vielfältig, abwechslungsreich; im weiteren Sinne: kreativ, produktiv
Beispiele:
[1] Die Kirschpflaume ist recht vielgestaltig und ähnelt der Haferpflaume, auch Haferschlehe genannt.
[1] „Als eines der vielgestaltigsten und artenreichsten deutschen Mittelgebirge im Dreiländereck Bayern, Hessen, Thüringen gilt die Rhön schon lange als Wanderparadies.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.030
Deutsch Wörterbuch