vollführen
Verb:

Worttrennung:
voll·füh·ren, Präteritum: voll·führ·te, Partizip II: voll·führt
Aussprache:
IPA [fɔlˈfyːʁən]
Bedeutungen:
[1] transitiv: (eine Handlung) ausführen/durchführen
Synonyme:
[1] verrichten, verwirklichen, vollbringen
Beispiele:
[1] „Durch den Garten kam […] ein mittelgroßer Mann von etwa 32 Jahren in einem grüngelben, wolligen und langschößigen Anzug und grauen Zwirnhandschuhen […] – Schon von weitem vollführte er mit seinem großen, hellgrauen Hut eine Gebärde der Ergebenheit.“ (Thomas Mann, Buddenbrooks)
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.010
Deutsch Wörterbuch