vorschreiben
Verb:

Flexion

Worttrennung:
vor·schrei·ben, Präteritum: schrieb vor, Partizip II: vor·ge·schrie·ben
Aussprache:
IPA [ˈfoːɐ̯ˌʃʁaɪ̯bn̩], [ˈfoːɐ̯ˌʃʁaɪ̯bm̩]
Bedeutungen:
[1] transitiv: jemandem Vorschriften machen; jemandem sagen, was er tun soll
[2] jemandem Buchstaben, ein Wort aufzeichen/aufschreiben, damit diese Person es nachmachen kann
Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Verb schreiben mit dem Präfix vor-
Beispiele:
[1] Meine Mutti schreibt mir vor, bis wann die Hausaufgaben fertig sein sollen.
[1] Du kannst mir nicht vorschreiben, welches Kleid ich zum Abschlussball anzuziehen habe.
[2] Kannst du mir auf meinem Block noch einmal das ß in Schreibschrift vorschreiben?
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.018
Deutsch Wörterbuch