vulgärsprachlich
Adjektiv:

Worttrennung:
vul·gär·sprach·lich, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [vʊlˈɡɛːɐ̯ˌʃpʁaːxlɪç]
Bedeutungen:
[1] die kulturellen, sittlichen Konventionen der Gesellschaft verletzendes sprachlichen Teile
Herkunft:
Determinativkompositum der Adjektive vulgär und sprachlich
Beispiele:
[1] „Naturlehren, die das geschlechtliche Triebleben priesen und seine Freiheit forderten, hatten schon in Verbindung mit der theologischen Krise in Paris, in den siebziger Jahren des 13. Jahrhunderts, eine bedeutende Rolle gespielt; sie haben auch vulgärsprachlich, im zweiten Teil des Rosenromans von Jean de Meun, literarischen Ausdruck gefunden.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.014
Deutsch Wörterbuch