wägen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
wä·gen, Präteritum: wog, wäg·te, Partizip II: ge·wo·gen, ge·wägt
Aussprache:
IPA [ˈvɛːɡn̩]
Bedeutungen:
[1] Schweiz, Österreich, sonst veraltet oder fachsprachlich; transitiv: das Gewicht von etwas mit einer Waage bestimmen
[2] gehoben; transitiv: die Vor- und Nachteile betrachten, bevor man eine Entscheidung trifft
Synonyme:
[1] wiegen, abwiegen
[2] abwägen, bedenken
Beispiele:
[1] Für das Experiment wägt die Laborantin die chemischen Substanzen auf Mikrogramm genau.
[2] „Liebe Kolleginnen und Kollegen, lassen Sie mich einige Argumente aus ethischer und medizinischer Sicht wägen.“
[2] In dieser Diskussion gilt es, seine Worte genau zu wägen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch