wackelig
Adjektiv:

Worttrennung:
wa·cke·lig, Komparativ: wa·cke·li·ger, Superlativ: am wa·cke·ligs·ten
Aussprache:
IPA [ˈvakəlɪç], [ˈvakəlɪk]
Bedeutungen:
[1] nicht fest, nicht stabil, locker; mit der Fähigkeit zu wackeln
[2] umgangssprachlich: schwach, kraftlos
[3] umgangssprachlich, übertragen: gefährdet, nicht sicher
Herkunft:
zu wackeln
Redewendungen:
wackelig auf den Beinen sein
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch