walisisch
Adjektiv:

Worttrennung:
wa·li·sisch, Komparativ: wa·li·si·scher, Superlativ: am wa·li·sischs·ten
Aussprache:
IPA [vaˈliːzɪʃ]
Bedeutungen:
[1] Wales betreffend
[2] die Sprache Walisisch betreffend
Synonyme:
[2] kymrisch
Beispiele:
[1] Sie lebt in einem walisischen Dorf.
[2] Ist das ein walisisches Wort?
Übersetzungen:
Walisisch
Substantiv, n: Worttrennung:
Wa·li·sisch, Singular 2: das Wa·li·si·sche, kein Plural
Aussprache:
IPA [vaˈliːzɪʃ], das [vaˈliːzɪʃə]
Bedeutungen:
[1] die keltische Sprache der Waliser in Wales
Herkunft:
Substantivierung des Adjektivs walisisch
Synonyme:
[1] Kymrisch, veraltet: Welsch
Beispiele:
[1] Sprechen Sie Walisisch?
[1] Wie heißt das auf Walisisch?
[1] Wie kann ich mein Walisisch verbessern?
[1] Das Walisische ist mit dem Bretonischen verwandt.
[1] „Im heutigen Cornwall und Devon entwickelte sich die Sprache zum Kornischen, in Wales zum Walisischen und in Cumbria und Teilen Schottlands zum Kumbrischen.“
[1] „Seine theologische Ausbildung hatte ihm zu Kenntnissen im Hebräischen und Aramäischen verholfen, während er das Altenglische, Keltische, Walisische und Cornische zur Vervollkommnung seiner sprachlichen Bildung aus reinem Vergnügen betrieb.“
[1] „Gemeinderäte und die walisische Regierung wenden Walisisch als eine offizielle Sprache an, indem sie offizielle Literatur und Werbung sowohl in Walisisch als auch Englisch herausgeben.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch