wechselseitig
Adjektiv:

Worttrennung:
wech·sel·sei·tig, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈvɛksl̩ˌzaɪ̯tɪç], [ˈvɛksl̩ˌzaɪ̯tɪk]
Bedeutungen:
[1] unter Mitwirkung der Beteiligten erfolgend
Synonyme:
[1] bildungssprachlich: mutual, mutuell
Gegenwörter:
[1] einseitig
Beispiele:
[1] „Völlig fremde und gegeneinander gleichgültige Menschen, wenn sie eine Zeitlang zusammenleben, kehren ihr Inneres wechselseitig heraus, und es muss eine gewisse Vertraulichkeit entstehen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.018
Deutsch Wörterbuch