weichen
Verb, unregelmäßig:

Worttrennung:
wei·chen, Präteritum: wich, Partizip II: ge·wi·chen
Aussprache:
IPA [ˈvaɪ̯çn̩]
Bedeutungen:
  • intransitiv:
[1] sich entfernen, weggehen/Platz machen
[2] gehoben: nach und nach die Wirkung verlieren, mit der Zeit nachlassen
[3] sich von jemanden wegbewegen, sich von ihm zurückziehen
Herkunft:
Das starke Verb weichen stammt vom althochdeutschen wīhhan und dem mittelhochdeutschen wīchen ‚ausweichen, aus dem Weg gehen, Platz machen‘ ab. Es besteht eine Verbindung zum altsächsischen wīkan, dem mittelniederdeutschen und mittelniederländischen wīken, dem altenglischen wīcan, dem altnordischen vīkja, vīkva und ȳkva ‚weichen, wenden, gehen‘ und zum schwedischen vikanachgeben, weichen‘. Außergermanische Verwandte sind das altindische विजते – Wurzel विज् –‚wogt, flieht, hebt sich von einer Woge in die Höhe‘, das altgriechische εἴκειν zurückgehen, nachstehen‘ und das litauische viglas und vigrusmunter, wendig‘. Sie alle gehen auf das indoeuropäische *ṷeig- beziehungsweise bezüglich des Griechischen auf *ṷeik-biegen, winden‘ zurück, wobei es sich um Gutturalerweiterungen zur indoeuropäischen Wurzel *ṷei-drehen, biegen‘ handelt.
Synonyme:
[3] zurückweichen
Gegenwörter:
[1] bleiben
Beispiele:
[1] Wir weichen der Gefahr.
[1] Für den Neubau eines Altersheims mussten viele schöne Bäume weichen.
[2] Alle Unruhe wich von ihm.
[2] Erst nach wenigen Tagen war die Befangenheit zwischen Ulla und Hinnerk gewichen.
[3] Ob seines schauderhaften Aussehens wich alle Welt vor ihm.
[3] Die gegnerischen Soldaten wichen uns nach ihrer Niederlage.
Übersetzungen: Verb, regelmäßig:

Worttrennung:
wei·chen, Präteritum: weich·te, Partizip II: ge·weicht
Aussprache:
IPA [ˈvaɪ̯çn̩]
Bedeutungen:
[1] transitiv, Hilfsverb haben: etwas biegsamer, nachgiebiger machen
[2] intransitiv, Hilfsverb sein: weich werden
Herkunft:
Das schwache Verb weichen geht auf die althochdeutschen Wörter giweihhen, weihhen ‚weich machen‘, weihhēn und weihhōn ‚weich werden‘ sowie auf das mittelhochdeutsche weichen ‚weich machen oder werden‘ zurück.
Gegenwörter:
[1] stärken
Beispiele:
[1] Trockenfrüchte können in Wasser geweicht werden.
[1] Ich finde kein Mittel, Lilos Herz zu weichen.
[1] Der Regen hat den Boden geweicht.
[2] Die Bohnen sind im Wasser geweicht.
[2] Die über Nacht geweichten Brötchen in den Teig einarbeiten und die Masse kühl stellen.
Übersetzungen: Deklinierte Form: Worttrennung:
wei·chen
Aussprache:
IPA [ˈvaɪ̯çn̩]
Grammatische Merkmale:
  • Genitiv Singular Maskulinum Positiv der starken Flexion des Adjektivs weich
  • Akkusativ Singular Maskulinum Positiv der starken Flexion des Adjektivs weich
  • Genitiv Singular Neutrum Positiv der starken Flexion des Adjektivs weich
  • Dativ Plural Positiv der starken Flexion des Adjektivs weich
  • Genitiv Singular Maskulinum Positiv der schwachen Flexion des Adjektivs weich
  • Dativ Singular Maskulinum Positiv der schwachen Flexion des Adjektivs weich
  • Akkusativ Singular Maskulinum Positiv der schwachen Flexion des Adjektivs weich
  • Genitiv Singular Femininum Positiv der schwachen Flexion des Adjektivs weich
  • Dativ Singular Femininum Positiv der schwachen Flexion des Adjektivs weich
  • Genitiv Singular Neutrum Positiv der schwachen Flexion des Adjektivs weich
  • Dativ Singular Neutrum Positiv der schwachen Flexion des Adjektivs weich
  • Plural Positiv der schwachen Flexion des Adjektivs weich
  • Genitiv Singular Maskulinum Positiv der gemischten Flexion des Adjektivs weich
  • Dativ Singular Maskulinum Positiv der gemischten Flexion des Adjektivs weich
  • Akkusativ Singular Maskulinum Positiv der gemischten Flexion des Adjektivs weich
  • Genitiv Singular Femininum der Positiv gemischten Flexion des Adjektivs weich
  • Dativ Singular Femininum der Positiv gemischten Flexion des Adjektivs weich
  • Genitiv Singular Neutrum der Positiv gemischten Flexion des Adjektivs weich
  • Dativ Singular Neutrum Positiv der gemischten Flexion des Adjektivs weich
  • Plural Positiv der gemischten Flexion des Adjektivs weich



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch