wir werden das Kind schon schaukeln
Redewendung: Worttrennung:
wir wer·den das Kind schon schau·keln
Aussprache:
IPA [viːɐ̯ ˈveːɐ̯dn̩ das kɪnt ʃoːn ˈʃaʊ̯kl̩n]
Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich: Wir werden die Angelegenheit/die Sache zu einem guten Ende bringen. Wir schaffen das schon. [Als bildlicher Vergleich wird dabei das Wiegen eines Kindes herangezogen, sodass die Eltern des Kindes ohne Sorgen ihre Erledigungen treffen können.]
Herkunft:
konstruiert um die Kernwörter Kind und schaukeln
Beispiele:
[1] „Vermissen die Wähler nicht konkrete Alternativen? Es gibt kaum konkrete Wahlversprechen. Stattdessen werden Sie mit dem Spruch plakatiert: ‘Wir werden das Kind schon schaukeln’.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.037
Deutsch Wörterbuch