zögerlich
Adjektiv:

Worttrennung:
zö·ger·lich, Komparativ: zö·ger·li·cher, Superlativ: am zö·ger·li·chs·ten
Aussprache:
IPA [ˈt͡søːɡɐlɪç]
Bedeutungen:
[1] unter (nach dem Geschmack des Sprechers / Autors zu langem) Zögern
Synonyme:
[1] zaudernd
Gegenwörter:
[1] beherzt, entschlossen, resolut, tatkräftig
Beispiele:
[1] Seiner Meinung nach trägt die Polizei durch ihr zögerliches Eingreifen eine Mitschuld.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch