zehn
Numerale: Worttrennung:
zehn
Aussprache:
IPA [t͡seːn]
Bedeutungen:
[1] die Kardinalzahl zwischen neun und elf
[2] kurz für: „zehn Uhr“ oder „zweiundzwanzig Uhr“
Herkunft:
mittelhochdeutsch zehen (selten zên), althochdeutsch zehan, von indoeuropäisch: *dek̑ṃ
Beispiele:
[1] Das Wort „Zehnerlein“ hat zehn Buchstaben.
[2] Wir treffen uns um zehn.
Übersetzungen:
Zehn
Substantiv, f:

Worttrennung:
Zehn, Plural: Zeh·nen
Aussprache:
IPA [t͡seːn]
Bedeutungen:
[1] Mathematik: die natürliche Zahl zwischen der Neun und der Elf
[2] die (römische, chinesische, tamilische) Ziffer Zehn (X, 十/拾, ௰ …)
[3] Spielkarte mit zehn Augen
Herkunft:
Substantivierung des Zahlworts zehn durch Konversion
Synonyme:
[2] römische Ziffer: das X (IPA [ɪks])
Beispiele:
[1] Die Zehn ist der Nachfolger der Neun.
[2] Die chinesische Zahl Dreißig (三十) besteht aus einer Drei und einer Zehn.
[3] Mensch, schmeiß doch die Zehn rein!
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch