zehnte
Adjektiv, Numerale:

Worttrennung:
der, die, das zehn·te; ein zehn·ter, eine zehn·te, ein zehn·tes, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈt͡seːntə]
Bedeutungen:
[1] Ordnungszahl: nach dem beziehungsweise der neunten kommend; dem, elften vorausgehend
Herkunft:
Ableitung zu zehn mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -t (und zusätzlicher Deklinationsendung)
Beispiele:
[1] „Du sollst nicht begehren deines Nächsten Frau.“ ist nach Luther das zehnte der Zehn Gebote.
[1] „Nur noch rund jedes zehnte Unternehmen wolle 2011 Stellen streichen, jedes Dritte hingegen die Beschäftigung ausbauen.“
Übersetzungen:
Zehnte
Substantiv, m:

Worttrennung:
Zehn·te, Plural: Zehn·ten
Aussprache:
IPA [t͡seːntə]
Bedeutungen:
[1] eine etwa zehnprozentige traditionelle Steuer in Form von Geld oder Naturalien an eine Institution
Deklinierte Form: Worttrennung:
Zehn·te
Aussprache:
IPA [t͡seːntə]
Grammatische Merkmale:
  • Nominativ Singular der schwachen Deklination des Substantivs Zehnter
  • Nominativ Plural der starken Deklination des Substantivs Zehnter
  • Akkusativ Plural der starken Deklination des Substantivs Zehnter



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch