zerfleischen
Verb:

Worttrennung:
zer·flei·schen, Präteritum: zer·fleisch·te, Partizip II: zer·fleischt
Aussprache:
IPA [t͡sɛɐ̯ˈflaɪ̯ʃən], [t͡sɛɐ̯ˈflaɪ̯ʃn̩]
Bedeutungen:
[1] transitiv: die erjagte Beute mit den Zähnen, dem Schnabel oder den Klauen zerreißen
Herkunft:
Zusammensetzung aus dem Präfix zer- und dem inzwischen veralteten Verb fleischen „im Fleisch verwunden“; althochdeutsch zufleiscon
Synonyme:
[1] zerfetzen
Beispiele:
[1] Sobald Löwen ihre Beute gerissen hatten, wurde sie zerfleischt.
[1] Die Wölfe zerfleischten sich gegenseitig.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.026
Deutsch Wörterbuch