zerknittern
Verb:

Flexion

Worttrennung:
zer·knit·tern, Präteritum: zer·knit·ter·te, Partizip II: zer·knit·tert
Aussprache:
IPA [t͡sɛɐ̯ˈknɪtɐn]
Bedeutungen:
[1] transitiv, auch intransitiv: etwas zusammendrücken und Falten/Kniffe verursachen
Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Verb knittern mit dem Derivatem zer-
Gegenwörter:
[1] glätten, plätten
Beispiele:
[1] „Mit den passenden Kleiderbügeln zerknittern die gebügelten Kleidungsstücke weniger schnell.“
[1] Nach dem Mittagsschläfchen auf der Couch bin ich ganz zerknittert.
[1] Vorsichtig glättete sie das zerknitterte Stückchen Papier.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch