zerschmettern
Verb:

Flexion

Worttrennung:
zer·schmet·tern, Präteritum: zer·schmet·ter·te, Partizip II: zer·schmet·tert
Aussprache:
IPA [t͡sɛɐ̯ˈʃmɛtɐn]
Bedeutungen:
[1] mit Wucht zerschlagen, mit großem Krach zertrümmern
[2] übertragen: erschüttern
Herkunft:
[1] Zusammensetzung aus dem Präfix zer- und dem Verb schmettern (16. Jh.)
Synonyme:
[1] zerdeppern, zertrümmern
[2] erschüttern
Beispiele:
[1] Die Einbrecher zerschmetterten mit einem großen Stein die Fensterscheibe.
[2] Die Nachricht vom Tod seiner Mutter zerschmetterte ihn völlig.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.019
Deutsch Wörterbuch