zugegebenermaßen
Adverb: Worttrennung:
zu·ge·ge·be·ner·ma·ßen
Aussprache:
IPA [ˌt͡suːɡəˌɡeːbənɐˈmaːsn̩]
Bedeutungen:
[1] etwas eingestehend; klein beigebend; eventuell kleinlaut seiend; wohl tatsächlich
Herkunft:
zusammengesetzt aus dem Passiv-Partizip von zugeben und dem Suffix -maßen, das vom Substantiv Maß abgeleitet ist.
Beispiele:
[1] Ich habe zugegebenermaßen zu viel Schokolade gekauft.
[1] „Die Eigner des Schiffes betrachteten die Todesfälle und die Tatsache, dass das Leben so vieler Menschen zerstört wurde, als normale Begleiterscheinung eines zugegebenermaßen schmutzigen Geschäfts.“
[1] „Dies war meine zugegebenermaßen spießbürgerliche Vorstellung davon, wie mein Leben nach meinem Studium aussehen sollte.“
[1] „Abschalten, entspannen, zu sich kommen in der Zürcher Innenstadt − das klingt zugegebenermassen wie ein Widerspruch in sich selbst.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch