zugegen
Adjektiv:

Worttrennung:
zu·ge·gen, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [t͡suˈɡeːɡn̩] ~ [t͡suˈɡeːɡŋ̩]
Bedeutungen:
[1] gehoben, von Personen: körperlich an einem bestimmten Platz, Ort, zu einem bestimmten Zeitpunkt, in einer bestimmten Zeitspanne oder zu einem Anlass sein, sich dort befindend
Beispiele:
[1] Bei diesem denkwürdigen Ereignis war ich zugegen.
[1] Es handle sich um das reichste Grab dieser Volksgruppe, das bisher östlich des Urals entdeckt wurde, sagte Hermann Parzinger vom Deutschen Archäologischen Institut, der bei der Graböffnung zugegen war.
[1] Rangniedere Rhesusaffen hielten sich bei der Bewältigung von Intelligenzaufgaben dezent im Hintergrund, wenn dominante Tiere zugegen waren.
[1] Nachdem er eine Londoner Schule besuchte, sagte er, dass er auf einem Labour-Parteitag in Manchester am 24. September zum letzten Mal als Vorsitzender zugegen sein wird.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch