zulassen
Verb:

Worttrennung:
zu·las·sen, Präteritum: ließ zu, Partizip II: zu·ge·las·sen
Aussprache:
IPA [ˈt͡suːˌlasn̩]
Bedeutungen:
[1] etwas tolerieren, dulden
[2] eine Erlaubnis erteilen, Zugang zu etwas gewähren
[3] etwas ermöglichen, die Möglichkeit zu etwas geben (auch passiv)
[4] geschlossen halten
[5] Tierhaltung: den Begattungsakt ermöglichen oder forcieren
Synonyme:
[1] dulden, tolerieren
[2] erlauben, freigeben
[3] ermöglichen
[5] decken
Gegenwörter:
[1] verbieten
[2] verbieten
[3] unmöglich machen
[4] öffnen
Beispiele:
[1] Wie konntet ihr nur das gefährliche Spiel zulassen.
[2] Nur Erwachsene waren für das Studium zugelassen.
[3] Die Unebenheiten der Straße ließen kein höheres Tempo zu.
[4] Wegen des zu erwartenden Sturms sollte man die Fenster zulassen.
[5] Der Rammler wurde zur Häsin gesperrt, um sie zuzulassen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.014
Deutsch Wörterbuch