zunächst
Adverb: Worttrennung:
zu·nächst
Aussprache:
IPA [t͡suˈnɛːçst]
Bedeutungen:
[1] vor einer zeitlichen oder abstrakten Reihenfolge
[2] am Anfang, zu Beginn
[3] veraltet: räumlich benachbart
Herkunft:
mittelhochdeutsch ze næhste
Synonyme:
[1] zuerst; vorerst
[2] anfangs
Gegenwörter:
[1] zuletzt, später
Beispiele:
[1] Behandeln wir zunächst die Symptome des Problems, später dessen Ursache.
[1] „Deshalb hatte Rom mit den üblichen Strafexpeditionen zunächst weiterhin Erfolg.“
[1] „Das etwa 3,6 Meter lange Fluggerät war zunächst von einem B-52-Bomber in einer Flughöhe von knapp 12200 Meter abgesetzt und dann von einer Rakete auf 30000 Meter Höhe gebracht worden.“
[2] Bevor ihr ins Kino geht, besucht doch zunächst den Tierpark.
[3] Fährt man mit der Eisenbahn von Berlin nach Dresden, kommt man zunächst nach Radebeul.
Übersetzungen: Präposition: Worttrennung:
zu·nächst
Aussprache:
IPA [t͡suˈnɛːçst]
Bedeutungen:
[1] gehoben, mit Dativ, auch in Postposition (nachgestellt): direkt neben, nahe bei, in der Nähe von
Beispiele:
[1] Zunächst der Staatsoper befinden sich viele ausgezeichnete Restaurants.
[1] Dem Nationaltheater zunächst befindet sich eine Galerie.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch