zurück
Adverb: Worttrennung:
zu·rück
Aussprache:
IPA [t͡suˈʁʏk]
Bedeutungen:
[1] wieder zu einem (auch fiktiven) Ausgangspunkt
[2] der eigenen Bewegung oder dem eigenen Blick entgegengesetzt
[3] zeitlich: in Richtung der Vergangenheit
Herkunft:
mittelhochdeutsch, althochdeutsch ze rucke „zum Rücken“, später „rückwärts“, belegt seit dem 9. Jahrhundert
Synonyme:
[2, 3] rückwärts, nach hinten
Gegenwörter:
[1] weiter
[2, 3] vorwärts, nach vorn
Beispiele:
[1] Der Wanderer kehrte nach Hause zurück.
[2] Während des Marsches blickte der Führer der Gruppe zurück. Er sah, dass einige der Langsameren zurückgeblieben waren.
[3] Denk mal zehn Jahre zurück, da konnte man den heutigen Hype noch nicht einmal voraussehen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.012
Deutsch Wörterbuch