zurücktreten
Verb:

Worttrennung:
zu·rück·tre·ten, Präteritum: trat zu·rück, Partizip II: zu·rück·ge·tre·ten
Aussprache:
IPA [t͡suˈʁʏkˌtʁeːtn̩]
Bedeutungen:
[1] sich von einer Stelle nach hinten wegbewegen
[2] seine Position oder Funktion aufgeben, ein Amt niederlegen
Beispiele:
[1] Bitte von der Bahnsteigkante zurücktreten.
[1] „Otto trat ein paar Schritte zurück, um den Architekten Platz zu machen.“
[2] Im Jahr 1890 trat Bismarck wegen unüberbrückbarer Meinungsverschiedenheiten mit dem neuen Kaiser Wilhelm II. als Reichskanzler zurück.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.027
Deutsch Wörterbuch