zuraten
Verb:

Worttrennung:
zu·ra·ten, Präteritum: riet zu, Partizip II: zu·ge·ra·ten
Aussprache:
IPA [ˈt͡suːˌʁaːtn̩]
Bedeutungen:
[1] jemandem raten, auf etwas einzugehen, etwas anzunehmen oder etwas Bestimmtes zu tun
Synonyme:
[1] anempfehlen, auffordern, aufmuntern, anraten, bearbeiten, beeinflussen, bekehren, bekräftigen, beraten, bereden,bestärken, einreden, einschärfen, ermuntern, ermutigen, erteilen, nahelegen, raten, überreden, umstimmen, veranlassen, zureden
Gegenwörter:
[1] abraten
Beispiele:
[1] »Zu diesem Kauf, sehr verehrte Dame, kann ich Ihnen nur zuraten
[1] Er riet mir zu, darüber hinwegzusehen und es zu vergessen.
[1] Seine Großmutter rät ihm zu, sich bei den anderen zu entschuldigen.
[1] »Rate es ihm zu, sonst wirst du das noch eines Tages bitter bereuen!«
[1] Ihr Mann riet ihr zu, die Stelle zu kündigen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch