zurechnungsfähig
Adjektiv:

Worttrennung:
zu·rech·nungs·fä·hig, Komparativ: zu·rech·nungs·fä·hi·ger, Superlativ: am zu·rech·nungs·fä·higs·ten
Aussprache:
IPA [ˈt͡suːˌʁɛçnʊŋsˌfɛːɪç], [ˈt͡suːˌʁɛçnʊŋsˌfɛːɪk]
Bedeutungen:
[1] klaren Geistes, von erkennbar eigenem Willen gesteuert
Herkunft:
zusammengesetzt aus Zurechnung und -fähig mit dem Fugenelement -s
Gegenwörter:
[1] unzurechnungsfähig
Beispiele:
[1] Der Hauptverdächtige im Mordfall Stacy und Nathalie, Abdallah Aid Out, ist zurechnungsfähig und daher für seine Taten voll verantwortlich.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch