zusammenbinden
Verb:

Worttrennung:
zu·sam·men·bin·den, Präteritum: band zu·sam·men, Partizip II: zu·sam·men·ge·bun·den
Aussprache:
IPA [t͡suˈzamənˌbɪndn̩]
Bedeutungen:
[1] transitiv: durch Umgeben/Umwinden mit etwas zusammenfügen (und so befestigen)
Herkunft:
Ableitung von binden mit Präfix zusammen-
Synonyme:
[1] zusammenschnüren
Beispiele:
[1] Ich pflückte ein Dutzend Blumen und band sie zu einem Strauß zusammen.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch