zusammensetzen
Verb:

Worttrennung:
zu·sam·men·set·zen, Präteritum: setz·te zu·sam·men, Partizip II: zu·sam·men·ge·setzt
Aussprache:
IPA [t͡suˈzamənˌzɛt͡sn̩]
Bedeutungen:
[1] transitiv: ein Ganzes aus seinen Teilen herstellen
[2] reflexiv: sich mit anderen treffen
[3] reflexiv: bestehen aus
Herkunft:
Ableitung eines Partikelverbs zu setzen mit der Partikel zusammen
Synonyme:
[1] herstellen, montieren, zusammenfügen
[2] beraten, sich treffen, zusammenkommen
[3] bestehen aus
Gegenwörter:
[1] zerlegen
[2] auseinandergehen, sich trennen
Beispiele:
[1] Es ist ihm nicht gelungen, die Uhr wieder zusammenzusetzen.
[2] Wir müssen uns so bald wie möglich zusammensetzen, um das Problem zu beraten.
[3] Aus welchen Modulen setzt sich der neue Studiengang zusammen?
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.125
Deutsch Wörterbuch