zusammenstellen
Verb:

Worttrennung:
zu·sam·men·stel·len, Präteritum: stell·te zu·sam·men, Partizip II: zu·sam·men·ge·stellt
Aussprache:
IPA [t͡suˈzamənˌʃtɛlən]
Bedeutungen:
[1] etwas an einen gemeinsamen Platz stellen
[2] etwas unter einem bestimmten Aspekt so anordnen, das etwas Neues, Einheitliches und In-Sich-Konsistentes entsteht
Herkunft:
Ableitung von stellen mit dem Präfix zusammen-
Synonyme:
[2] anordnen
Beispiele:
[1] Wir müssen die Stühle und Tische zusammenstellen, damit wir sie sichern können.
[1] Er stellte alle Flüge nach Barcelona für diese Woche zusammen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.026
Deutsch Wörterbuch