zustimmen
Verb:

Worttrennung:
zu·stim·men, Präteritum: stimm·te zu, Partizip II: zu·ge·stimmt
Aussprache:
IPA [ˈt͡suːˌʃtɪmən]
Bedeutungen:
[1] erklären, dass man mit einer schriftlich oder mündlich gemachten Aussage in Übereinstimmung steht, dass man den Inhalt anerkennt
Gegenwörter:
[1] ablehnen, ignorieren, widersprechen
Beispiele:
[1] „Dieser von dem alten Zühlen, trotz seiner Vorliebe für Dubslav, eindringlich gehaltenen Rede war allgemein zugestimmt worden, und Baron Beetz hatte den götzenhaften Alten-Friesacker an seinen Ehrenplatz geführt.“
[1] Dem kann ich nur vorbehaltlos zustimmen.
[1] Stimmtest du meinem Vorschlag zu, dann wären wir wenigstens schon zwei.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch