Komik
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ko·mik, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈkoːmɪk]
Bedeutungen:
[1] Situation oder Handlung mit komischer Wirkung, die Lachen hervorrufen soll
Herkunft:
von französisch comique „das Komische“, die Substantivierung von comique „komisch“. Das Wort ist seit dem 19. Jahrhundert belegt.
Beispiele:
[1] Die Komik des Clowns brachte ihn herzhaft zum Lachen.
[1] „Seine tiefsitzende Faulheit war zuweilen von unfreiwilliger Komik begleitet.“
[1] „Die Komik des Schwankes wird in anschaulichen Bildern entwickelt.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.016
Deutsch Wörterbuch