Luch
Substantiv, n, f:

Worttrennung:
Luch, Plural 1: Lu·che, Plural 2: Lü·che
Aussprache:
IPA [luːx]
Bedeutungen:
[1] vor allem in Brandenburg: Moorlandschaft
Beispiele:
[1] „Das Luch ist eine sumpfig-morastige Senke.“
[1] „Das Rote Luch ist der höchstgelegene Teil der eiszeitlichen Rinne, die das Berliner Urstromtal bei Erkner mit dem Oderbruch verbindet.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.027
Deutsch Wörterbuch