Schlechtigkeit
Substantiv, f:

Worttrennung:
Schlech·tig·keit, Plural: Schlech·tig·kei·ten
Aussprache:
IPA [ˈʃlɛçtɪçkaɪ̯t]
Bedeutungen:
[1] Denkweise, Eigenschaft, Handlung, die Schlechtes/Übles beinhaltet, realisiert
Herkunft:
mittelhochdeutsch slehtecheit „Glattheit; Aufrichtigkeit“, heutige Bedeutung 18. Jahrhundert
Beispiele:
[1] „Dennoch habe die Schlechtigkeit dieser Mönchen derart zugenommen, dass sie alle über das Klostervermögen völlig eigenmächtig verfügt hätten und das Kloster infolgedessen fast zur Einöde geworden sei.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch