Viola da Gamba
Substantiv, f, Wortverbindung:

Worttrennung:
Vi·o·la da Gam·ba, Plural: Vi·o·le da Gam·ba
Aussprache:
IPA [ˈvi̯oːla da ˈɡamba], Plural: [ˈvi̯oːlə da ˈɡamba]
Bedeutungen:
[1] Musik: historisches Streichinstrument mit fünf bis sieben Saiten, das beim Spielen zwischen den Beinen gehalten wird; kleinere Instrumente werden auf den Schoß gestellt
Synonyme:
[1] Gambe, Kniegeige
Beispiele:
[1] „In der Konzertankündigung heißt es: Erst als die Barockzeit ausgeklungen war, haben die Franzosen ihr königliches Instrument – die Viola da Gamba – zugunsten des lauteren Violoncellos aufgegeben.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch