Westindische Inseln
Substantiv, Toponym, Wortverbindung, adjektivische Deklination: Worttrennung:
kein Singular, Plural: West·in·di·sche In·seln
Bedeutungen:
[1] Inselgruppe in der Karibik
Beispiele:
[1] Zu den Westindischen Inseln gehören unter anderem Kuba, Jamaika und die Bahamas.
[1] „Im Gegensatz zu anderen Westindischen Inseln treten auf Trinidad und Tobago keine tropischen Wirbelstürme auf.“
[1] „Im 15. Jahrhundert brachten die Spanier das Zuckerrohr auf die Westindischen Inseln und im 16. Jahrhundert nach Mittel- und Südamerika.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch