Zeit von der Uhr nehmen
Redewendung: Worttrennung:
Zeit von der Uhr neh·men
Bedeutungen:
[1] meist Sport: etwas bewusst langsam ausführen, damit die Zeit vergeht
Beispiele:
[1] „Ein ums andere Mal beendete man die Ludwigsburger Angriffsbemühungen früh, während die Offensive viel Zeit von der Uhr nehmen konnte.“
[1] „Für die letzte Minute kommt jetzt noch Lina Hurtig ins Spiel. Auch dieser Wechsel soll vor allem Zeit von der Uhr nehmen.
[1] „Etablieren die Bills ein Laufspiel, können sie Zeit von der Uhr nehmen, lange Drives gestalten und Jackson an der Seitenlinie lassen.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch